Ralswiek

Der kleine Ort Ralswiek in der Nähe von Bergen auf Rügen ist vor allem durch die jährlich stattfindenden Störtebeker-Festspiele bekannt. Aber auch das Schloss Ralswiek ist immer wieder einen Besuch wert. Vor allem in den Sommermonaten, wenn der Pirat Klaus Störtebeker mit seinen Leuten den kleinen Ort für sich erobert, erwacht die Gemeinde zum Leben.

Ahoi bei den Störtebeker-Festspielen

Ein besonderes Muss auf der Insel Rügen sind die Störtebeker-Festspiele. Diese gehören bereits seit vielen Jahren zu einem festen Bestandteil der Insel Rügen. Genau genommen sind die Festspiele wieder seit 1993 auf der Insel zu sehen. Aufgeführt werden die Störtebeker-Festspiele auf der Naturbühne Ralswiek. In einer atemberaubenden Kulisse und mit Jasmunder Bodden im Hintergrund werden die Aufführungen immer wieder zu einem echten Highlight für die ganze Familie. Denn der Freibeuter Klaus Störtebeker und seine Geschichten ziehen bereits die kleinsten Piraten in den Bann. Dabei können sich die Besucher der Insel bei jedem Urlaub auf Rügen auf ein neues Abenteuer bei den Störtebeker-Festspielen freuen. Jedes Jahr wird eine andere, spannende Geschichte des Freibeuters und seinen Kameraden aufgeführt. Das bedeutet, dass die Geschichten um Klaus Störtebeker auch immer wieder neu geschrieben werden. Der geschichtliche Hintergrund der Erzählungen wird dabei stets berücksichtigt.

Die Adler fliegen bei den Störtebeker-Festspielen

Ein wichtiger Akteur der Störtebeker-Festspiele ist der Adler. Dieser ist der treue Begleiter von Klaus Störtebeker und hat während der Aufführung auch immer wieder seine Auftritte. Professionelle Tiertrainer arbeiten bereits seit einigen Jahren mit den majestätischen Königen der Lüfte. Um einen besseren Einblick in die Arbeitsweise und das Leben der Steinadler zu bekommen, können die Besucher vor der eigentlichen Aufführung auch noch die Adlershow besuchen. Hier werden wichtige Informationen mit dem Publikum geteilt und es werden auch einige Anekdoten aus den vergangenen Jahren erzählt, die sich während der Arbeit den Tieren ergeben haben. Und natürlich stellen die Adler auch ihr Können unter Beweis. Wer also schon immer mal ein wenig mehr über diese wunderbaren Tiere wissen wollte, sollte sich diese Show auf keinen Fall entgehen lassen.
Die Störtebeker-Festspiele sind eine ideale Möglichkeit, den Alltag einfach mal hinter sich lassen zu können und in die Zeit von Klaus Störtebeker und seinen Freunden zu reisen.

Imposant und beeindruckend: Störtebeker-Festspiele auf Rügen

Neben den Adlern, den zahlreichen Schauspielern, den beeindruckenden Pferden werden bei den Störtebeker-Festspielen auch die Special-Effects nicht dem Zufall überlassen. Ob nun Pyrotechnik oder echte Kanonenschüsse. Es gibt eine Menge für die Augen und auch für die Ohren. Als besonders Highlight wartet Wolfgang Lippert als Minnesänger auf die Besucher der Störtebeker-Festspiele.
Jede Aufführung der Störtebeker-Festspiele wird mit einem imposanten Feuerwerk beendet. Auf diese Weise gehen Sie mit den schönsten Eindrücken des Abends zurück in das Hotel auf Rügen oder in das Ferienapartment auf Rügen. Um wirklich hautnah am Geschehen der Störtebeker-Festspiele zu sein, sollte man sich frühzeitig um gute Plätze kümmern. Die vorderen Reihen versprechen das Gefühl mittendrin bei den Festspielen zu sein. Dabei sollte es Sie aber auch nicht stören ein wenig Sand abzubekommen.

Auch für das leibliche Wohl gesorgt

Wie auch bei anderen Festspielen gibt es auch bei den Störtebeker-Festspielen ausreichend Speis und Trank. Ob es nun einfach eine Bratwurst auf die Hand sein soll oder ein leckeres Freibeuter-Menu. Bei den Störtebeker-Festspielen wird jeder auch auf seine kulinarischen Genüsse kommen.
Heute gehören die Störtebeker-Festspiele zu den erfolgreichsten Open-Air-Theatern. Seien auch Sie bei Ihrem nächsten Urlaub auf Rügen mit dabei.