Parchtitz

Ein Familienurlaub auf Rügen bietet sich natürlich auch an, um das kleine Örtchen Parchtitz zu besuchen. Dieses liegt drei Kilometer nordwestlich von Bergen auf Rügen. Bis ins Jahre 1326 gehörte Parchtitz zum Fürstentum Rügen. Heute ist der Ort vor allem für Besucher der Insel aufgrund der Baudenkmäler sehr interessant. So findet sich hier unter anderem auch ein Backsteinbau aus dem 19. Jahrhundert. Und auch das Gutshaus Boldewitz kann in Parchtitz noch bestaunt werden. Hier können Einblicke gewonnen werden, wie das Leben zur damaligen Zeit war.

Das kleine Örtchen ist am Fluss Duwenbeek  gelegen und bietet deshalb auch einen fantastischen Blick auf die Natur und die Schönheit der Insel, die immer wieder mal sehr verschieden sein kann. Aber auch der Nonnensee befindet sich in der Nähe von Parchtitz und ist vor allem bei Vogelliebhabern ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Innerhalb der Umgebung von Parchtitz können die Besucher der Insel auch in den Genuss einiger Wochenmärkte kommen, die hier immer wieder mal stattfinden. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.