Auf luftigen Höhen im Naturerbezentrum Prora

Die Insel Rügen ist seit einiger Zeit um eine Sehenswürdigkeit reicher. Das Naturerbezentrum Prora steht den Besuchern und den Einheimischen der Insel seit dem Juni 2013 zur Verfügung. Und hier gibt es wirklich einiges zu sehen und zu erleben. Denn neben der Erlebnisausstellung wartet hier auch der Baumwipfelpfad auf die Besucher. Und das ist wirklich etwas ganz Besonderes. Aber dazu später noch ein wenig mehr. Beginnen wir jetzt erst einmal mit der Erlebnissaustellung des Naturerbezentrums Prora. Dieses erreichen Sie unter anderem auch mit dem Bus von Ihrer Ferienwohnung auf Rügen aus.

Kindern die Natur näher bringen

Das Naturerbezentrum Prora ist perfekt für einen gelungenen Familienausflug. Denn hier können die Kinder auf eine ganz besondere Weise die Natur der Buchenwälder der Insel und das Prorarer Wiek erleben und erkunden. Das Naturerbezentrum Prora liegt inmitten des Waldgebietes. Hier lassen sich die unterschiedlichsten Pflanzen und Tiere bestaunen. Doch es geht natürlich noch ein wenig ausführlicher. Wer wollte nicht schon immer einmal verstehen wie das Ökosystem Wald eigentlich funktioniert? Im Naturerbezentrum Prora ist das möglich. Und das an 365 Tagen im Jahr. Denn die Erlebnisausstellung kann zu jeder Jahreszeit besucht werden. Da bekommen nicht nur die kleinen Besucher noch mehr Lust auf die Natur. Doch das Highlight wartet auf Kinder und Erwachsene außerhalb der Ausstellung.

Hoch oben in den Bäumen

Ein ganz besonderes und auch einmaliges Highlight im Naturerbezentrum Prora ist der Baumwipfelpfad. Hierbei handelt es sich um einem Aussichtsturm, der nicht nur 40 Meter in der Höhe liegt, sondern auch einem Adlerhorst nachempfunden wurde. In 83 Metern über dem Meeresspiegel können die Besucher einen freien und faszinierenden Blick über die Schönheit der Insel genießen. So kann ein Urlaub auf Rügen doch begonnen oder auch beendet werden. Wenn Sie besonders viel Glück haben, können Sie in dieser Höhe auch einen der einheimischen Seeadler bei seinen Rundflügen über die Insel beobachten. Doch der Aufstieg ist nicht ganz so einfach. Zwischen den Bäumen, im wahrsten Sinne des Wortes, geht es hoch hinaus auf den Aussichtsturm. Während des Weges warten einige interessante Informationen und auch einige Herausforderungen auf die Besucher. Aber erst einmal oben angekommen, wird sich der Aufstieg als lohnenswert erweisen. Denn einen solchen Blick werden Sie nie wieder genießen können. Das Naturerbezentrum Prora ist vollkommen barrierefrei und kann deshalb auch mit einem Rollstuhl oder mit dem Kinderwagen erkundet werden. So kann auch die ganze Familie das einmalige Spektakel erleben und den herrlichen Blick durch die Bäume genießen.
Das Naturerbezentrum Prora ist auf jeden Fall immer einen Besuch wert. Und vor allem werden diese Eindrücke niemals vergessen werden. Denn für wunderschöne Fotos, auf die Freunde und Bekannte in der Heimat neidisch sein werden, können Sie im Naturerbezentrum Prora auf jeden Fall schießen.
Ein Besuch während der Ferien auf Rügen lohnt sich hier auf jeden Fall und sollte entsprechend auch auf der Liste stehen.