Binz

Eines der schönsten und sicherlich auch beliebtesten Ostseebäder auf der Insel ist Binz. Jedes Jahr, vor allem im Sommer, zieht es Tausende von Besucher in das Ostseebad. Und dieses hat seinen Gästen natürlich auch einiges zu bieten. Im Laufe der Zeit hat sich Binz zu einem echten Hot-Spot und Besuchermagneten entwickelt. Das Kurhaus, eines der Wahrzeichen des Ortes, erstrahlt in einem neuen Glanz, nachdem es vor einigen Jahren aufwendig restauriert wurde. Und auch der Kilometerlange Sandstrand lockt immer wieder die Besuche nach Binz. Es wird gesagt, dass es in Binz den schönsten Strand der Insel geben soll. Dieser bietet sich aber nicht nur zum Baden und Sonnen an, sondern kann auch für die unterschiedlichsten Wassersportarten genutzt werden.

Erwähnt wurde Binz erstmals 1318. Fürst Malte I. zu Putbus erkannte schon sehr frühzeitig das Potenzial dieses Ortes. Schon bald konnten seine Gäste nicht mehr anders, als an diesem wunderbaren Ort zu baden und den Strand zu genießen. 1876 wurde dann das erste Hotel erbaut und eröffnet- Nur vier Jahre später kam das erste Strandhotel hinzu. Und schon bald wurde mit dem Bau des Kurhauses begonnen.

Der Hotspot der Insel

Heute ist Binz das größte Seebad der Insel und erfreut sich jedes Jahr über steigende Besucherzahlen. Wer aber nicht nur den feinsandigen Strand besuchen möchte, hat in Binz auch die Möglichkeit einige Sehenswürdigkeiten zu sehen. Beispielsweise die Seebrücke, die dann zur 3 Kilometer langen Strandpromenade führt. Ein Spaziergang auf dieser kann zu einer echten Erholung werden. Ein wenig ruhiger und entspannter wird es im Kurpark. Und wer noch mehr von diesem Ort wissen möchte, ist im Binz-Museum genau richtig. Aber auch die Architektur, die in Binz gefunden werden kann, ist immer einen Blick wert. Von der Bäderarchitektur bis hin zu modernen Konstruktionen kann hier wirklich alles bewundert werden.

Wenn der Blick gut und das Wetter klar ist, können Besucher des Ostseebades von Binz auch die Kreidefelsen in ihrer malerischen Schönheit genießen. Für Naturliebhaber ist der Schmachter See ein hervorragendes Ausflugsziel. Hier lassen sich verschiedene Tier- und Pflanzenarten bewundern.

Aber am besten erkunden Sie Binz einfach mal selbst, von der Ferienwohnung aus. Denn ein Besuch in diesem Seebad lohnt sich immer und vor allem auch zu jeder Jahreszeit.